Abenteuerführungen

Wo finde ich Abenteuerführungen / Höhlentrekking

Einzelanbieter_innen

Einige Einzelpersonen und Betreiber_innen von Schauhöhlen bieten auch Abenteuerführungen in ihrer heimischen Umgebung bzw. ihrer Schauhöhle an.

Diese Angebote sind in Österreich und Deutschland selten und aufgrund der Versicherungskosten und des personellen Aufwandes solcher Führungen nicht einfach zu finden.

In Slowenien sieht es aufgrund der Gesetzeslage deutlich anders aus. Hier sind an vielen Höhlen direkt am Eingang Telefonnummern zu finden, unter denen man einen lokalen Guide anrufen kann. Er führt ausführlich und individuell duch die Höhle und verleiht die Ausrüstung.

Beispiel Schauhöhle mit Höhlentrekking:
Dachstein-Höhlen

Alpenvereinssektionen
(DAV/ÖAV)

In einigen Sektionen des ÖAV und DAV sind höhlenbegeisterte Mitglieder_innen zu finden und über die Veranstaltungsversicherung der Vereine werden in diesem Rahmen gelegentlich auch Abenteuerführungen angeboten.

Meist werden in diesen Gruppen/Sektionen auch Trainings angeboten, um auf die Touren vorzubereiten.

Der sportliche und technische Aspekt der Höhlenbegehung steht hier häufig im Vordergrund.

Beispiel Sektionen:
ÖAV Höhlenforschergruppe Schladming

Kommerzielle Anbieter_innen

Kommerzielle Anbieter_innen gibt es einige in Deutschland und Österreich, einfach nach "Höhlentrekking" googeln und schon bekommt ihr viele Angebote für den Schnellen Kick.

Wer allerdings nicht nur nach einem Adrenalinkick sucht, sondern wirkliches Interesse an der Materie hat, ist hier vermutlich nicht sonderlich gut aufgehoben, sondern sollte sich für eine der zuvor erwähnten Alternativen entscheiden.

Interesse zu wecken oder gar die Teilnehmer_in selbst zu befähigen, ist hier meist ein wesentlich in den Vordergrund gestellter Aspekt.